Kran- und Hebetechnik

Auf die soziale Karte setzen

Andreas Halle, Seilflechter-Geschäftsführer, engagiert sich explizit für Inklusion im industriellen Bereich (Foto: Seilflechter)

Gelebte lnklusion bei Seilflechter Tauwerk in Braunschweig

Die Seilflechter Tauwerk GmbH aus Braunschweig ist sich nach eigener Aussage ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und engagiert sich für mehr Inklusion im Arbeitsleben. Zum 1. Dezember 2012 hat der Hersteller von Tauwerk und Industriebedarf einen weiteren Mitarbeiter der Lebenshilfe Braunschweig in ein festes Anstellungsverhältnis übernommen.

Spitze in Niedersachsen. Bereits seit vielen Jahren kooperiert Seilflechter mit den Werkstätten der Lebenshilfe in Braunschweig, Gifhorn, Wolfenbüttel und Salzgitter. Bis zu 100 Mitarbeiter arbeiten dort regelmäßig für Seilflechter. Damit gehört der Sicherungs- und Anschlagspezialist nach eigener Einschätzung zu den führenden Unternehmen in Niedersachsen, die Menschen mit Handicap aktiv unterstützen und ihnen den Zugang zum regulären Arbeitsmarkt ermöglichen.

Auszeichnung. Erst im April 2012 wurde die Braunschweiger Traditionsfirma für ihr herausragendes soziales Engagement von Aygül Ozkan, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration, ausgezeichnet. Im Rahmen einer Reportage zum ,,lnternationalen Tag der Menschen mit Behinderung" Anfang Dezember 2012 würdigte der NDR Seilflechter als Vorzeigeunternehmen in Niedersachsen. Und so wird bei Seilflechter Inklusion gelebt: Von den rund 70 Arbeitsplätzen sind mehrere Stellen mit schwerbehinderten Menschen besetzt.

Potenziale. Darüber hinaus vergibt Seilflechter regelmäßig Konfektionsaufträge an verschiedene Standorte der Lebenshilfe. "Bei der Auswahl unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter legen wir das Augenmerk auf die unterschiedlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Menschen", erklärt Andreas Halle, Geschäftsführer von Seilflechter. "Wenn noch mehr Unternehmen in Deutschland so denken, könnten vorhandene Beschäftigungspotenziale besser genutzt werden."